Unsere Schule

Die Lindenschule ist eine zweizügige, inklusive Gemeinschaftsgrundschule und offene Ganztagsschule in zentraler Stadtlage. Seit dem Sommer 2014 steht der Lindenschule ein teils neu errichtetes Schulgebäude zur Verfügung, das in seiner baulichen Konzeption, Gestaltung und Ausstattung viele Voraussetzungen einer zukunftsorientierten, inklusiven Beschulung im Ganztagsbetrieb bietet.

Etwa 220 Schülerinnen und Schüler werden hier in hellen und modern eingerichteten Klassenräumen unterrichtet. 100 Kinder nehmen am pädagogischen Nachmittagsangebot der Lindenschule teil. Träger dieser Betreuungsmaßnahme ist der Förder- und Trägerverein Lindenschule e.V. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vormittags- und die des Nachmittagsbereichs arbeiten an der Lindenschule eng zusammen.

Das multiprofessionelle Team, bestehend aus der Schulleitung, der Ganztagskoordinatorin, den Lehrkräften, dem Sonderpädagogen, den Sozialpädagoginnen, den Erzieherinnen, den Fachkräften für Inklusion, der Schulsozialarbeiterin sowie weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unterschiedlichen Professionen, bildet ein großes, verlässliches Netzwerk.

Die acht Klassenräume sowie die verschiedenen Differenzierungs- und Fachräume (Kunstraum, Musikraum, großer Bewegungsraum, Snoezelraum, Forscherraum, Werkraum, Sprachförderraum, Schulbücherei), die Lehrküche, die Mensa, der Spiel- und Treffraum und der Besprechungsraum werden sowohl vom Vormittags- als auch vom Nachmittagsteam der Lindenschule genutzt.
Individuelles, zeitgemäßes Lehren und Lernen wird auch in den Fluren durch die Einrichtung von entsprechenden Tisch- und Sitzgruppen möglich gemacht und unterstützt.

Die Vielfalt und Unterschiedlichkeit aller Mitglieder unserer Schulgemeinschaft wird als selbstverständlich akzeptiert, als Bereicherung angesehen und als Chance genutzt. An der Lindenschule lernen und leben wir miteinander, wir legen Wert auf eine Förderung der Gemeinschaft und der sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel, dass sie sich selbst akzeptieren und andere respektieren. An der Lindenschule sind uns ein wertschätzender Umgang zwischen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, eine fröhliche und lernförderliche Atmosphäre und eine offene sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit wichtig.
Wir orientieren uns an den Bedürfnissen des einzelnen Kindes, schaffen Angebote zur Forderung für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen und Neigungen genauso wie Angebote zur Unterstützung und Förderung. Zur ganzheitlichen Persönlichkeitsbildung sehen wir die Notwendigkeit eines reflektierten Umgangs mit Emotionen. Damit sich die Schülerinnen und Schüler zukünftigen Herausforderungen stellen können, werden neben ihrer Selbstständigkeit auch ihre Gemeinschaftsfähigkeit und ihre Verantwortungsbereitschaft gefördert.
Unterstützung findet dies durch stärkende und präventive Arbeit unserer Schulsozialarbeiterin und zusätzliche Projekte (zum Beispiel durch das Teamgeistertraining, die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück, Grundzüge der Ersten-Hilfe als Projekt in Jahrgang 3, …).

Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt unserer Schule ist die Förderung einer verantwortungsbewussten Medienkompetenz. Die Schülerinnen und Schüler werden an der Lindenschule auf das Leben in der Mediengesellschaft vorbereitet. Dazu gehört ein kompetenter und verantwortungsvoller Umgang mit Medien und IT. Medien und IT werden im Unterricht in situations- und altersgerechter Weise als didaktische Mittel eingesetzt, speziell für den individualisierten und den kooperativen Unterricht. Die Lindenschule pflegt ein vielfältiges Netzwerk mit unterschiedlichen Kooperationspartnern im regionalen Bildungsnetzwerk. Zudem besteht überregional eine Kooperation mit einer niederländischen Grundschule.

Termine 2020

Bitte hier klicken, um die Klassenordner für alle Klassen aufzurufen.
21.09.
Schulanmeldung
für die Schulneulinge 2021/22,
von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

22.09.
Schulanmeldung
für die Schulneulinge 2021/22,
von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

23.09.
Schulanmeldung
für die Schulneulinge 2021/22,
von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

28.09.
Schulanmeldung
für die Schulneulinge 2021/22,
von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr (Ersatztermin)

28.09. | 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sprechstunde bei Frau Abels von der Caritas (im Besprechungs- raum, Eltern melden sich bei Bedarf vorab über die Schule an)

08.10.
angekündigte Feueralarmprobe vor der Frühstückspause

12.10. bis 24.10.
Herbstferien NRW 2020

26.10.
Sprechstunde bei Frau Abels von der Caritas (im Besprechungs- raum, Eltern melden sich bei Bedarf vorab über die Schule an)

28.10. | 8.30 Uhr
Fahrradkontrolle durch die Polizei Gronau

28.10. | 14.30 Uhr
angekündigte Feueralarmprobe der GTG

30.10. | 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Forschen rund um das Thema Wasser in der Stadtbücherei Gronau für die Kinder der GTG 4
 

Die Jahresterminplanung für das Schuljahr 2020/21 können Sie hier herunterladen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok